Ergebnisse/Tabelle/News

Bezirksliga St. Wendel, Saison 2019/20

News/Aktuelles:


Rückblick Mitgliederversammlung

In der Mitgliederversammlung vom 11.01.2020 um 18 Uhr gab Rainer Klein, stellvertretend für den verhinderten 1. Vorsitzenden, Thomas Lang, einen Rückblick auf das Vereinsgeschehen im vergangenen Jahr. Es ging los mit der Mallorca Party an Fastnachtsamstag in der Liebenburghalle. Es folgten das Jugendländerspiel Ende April und Der Allerbug Apotheken Cup Mitte Juli. Auch an Kirmes war der SV Namborn wieder präsent mit Zeltbetrieb und Musik. Allerdings spielte diesmal das Wetter nicht mit und so stand am Ende trotz gefülltem Zelt eine dicke rote Zahl in den Kassenbüchern. In diesem Jahr wird der Verein dieses Risiko nicht mehr alleine tragen. Das Helferfest vor Weihnachten war dann ein Dankeschön für die vielen ehrenamtlichen Helfer, die anlässlich der Veranstaltungen rund 800 Stunden für den Verein abgeleistet haben. Ein besonderes Dankeschön sagte Rainer Klein den Vorstandskollegen für die harmonische Zusammenarbeit im vergangenen Jahr. Auch Meinungsverschiedenheiten wurden so ausgetragen, dass am Ende jeder jedem ohne Groll in die Augen blicken konnte, was bei der Vielzahl der zu lösenden Probleme nicht selbstverständlich ist. Ein besonderer Dank ging auch an umsere Sponsoren, unseren Schiedsrichter, Joachim Litz, und an die Vorstandskollegen der Spielgemeinschaft, mit denen es ebenfalls stets harmonische Sitzungen gab. Ein besonderes Dankeschön gilt auch Dirk Johann, der unsere Mitgliederdatei und Facebook Seite pflegt.

 

In diesem Jahr stehen wieder Hallenturnier, Mallorca Party, Jugendländerspiel und Allerburg Apotheken Cup auf dem Programm. Wegen Kirmes wird es wohl noch Gespräche mit dem Ortsrat und den anderen Namborner Vereinen geben. Fest steht aber, dass wegen des hohen finanziellen Risikos der SV Namborn nicht mehr als alleiniger Ausrichter der Namborner Kirmes auftritt.

 

Der Kassenbericht ergab, dass der Verein auf sehr gesunden finanziellen Füßen steht. Dies bestätigten auch die beiden Kassenprüfer, für die einer der beiden, Horst Schwarm, seinen Bericht abgab und der Versammlung empfahl, dem Vorsitzenden, Thomas Lang, und den Kassierer, Rainer Klein, Entlastung zu erteilen.

 

Trainer Pascal Dörr berichtete, dass die 1. Mannschaft der SG aktuell, trotz verletzungsbedingter Ausfälle eine guten 8. Platz belegt. Einziges Ziel könne es nur sein, nicht in Abstiegsnöte zu geraten.

 

Ruth Baumgartner berichtete aus der Abteilung Frauenturnen und hat angeregt, dass doch mehr Damen in ihrer Gruppe aktiv werden sollen, um in geselliger Runde etwas für die Gesundheit zu tun. Diesbezüglich wird ein gesonderter Bericht folgen.

 

Der Abteilungsleiter Kampfkunst, Rainer Wilhelm, ließ sich entschuldigen und seinen Rechenschaftsbericht verlesen.

 

Anschließend wurde Joachim Litz zum Versammlungsleiter gewählt. Seine erste Handlung war Antrag auf Entlastung der o.g. Personen. Die Versammlung erteilte einstimmig Entlastung.

 

Die Ergänzungswahlen für 1. Vorsitzender und Kassierer Bankgeschäfte ergab folgendes:

 

Zum 1. Vorsitzenden wurde Rainer Klein und zum Kassierer für Bankgeschäfte wurde Rolf Alles gewählt. Beide Wahlen waren einstimmig. 

 

 

 

Der neue Vorstand setzt sich somit folgendermaßen zusammen:

 

  1. Voritzender – Rainer Klein

  2. Vorsitzender – Achim Brass

 

 

 

Spielausschussvorsitzender – Daniel Johann

 

Kassierer – Dieter Zuschlage und Rolf Alles

 

Jugendleiter – Daniel Schmitt und Tim Brass

 

Beisitzer: Dennis Hartkorn, Erik Wasniewski, Dirk Fries, Rainer Lorenz, Kunibert Liesmann, Rainer Wilhelm

 

Um 19.15 Uhr schloss der neue 1. Vorsitzende die Versammlung

 

Am Samstag ist Mitgliederversammlung!

Lauer-Energie-Cup 2020

Weihnachts- u. Neujahrsgrüße:

SGNSW jetzt auf Rang 8

Nach dem Sieg vom Freitag rücken wir wieder auf Rang acht vor.

SGNSW holt wichtigen Dreier!

SG NSW - SG Wolfersweiler/Gimbweiler 1:0
Tor: Marc Schilly

Im letzten Spiel des Jahres 2019 auf dem Hartplatz in Walhausen hatte die SG NSW bereits in der ersten Hälfte die besseren Torchancen. Zwei Mal der Pfosten und der Torwart der Wölfe verhinderten aber den Rückstand der Gäste. SG NSW – Torwart Daniel Schwan fischte einen Weitschuss der Gäste mit einer tollen Parade noch aus der Ecke, so dass es torlos in die Halbzeit ging. Nach dem Pausentee – der bei den niedrigen Temperaturen gut tat – erzielte Marc Schilly den erlösenden und viel umjubelten Führungstreffer. Die Heimelf kämpfte bis zum Ende und brachte die knappe Führung über die Zeit.

SG NSW 2 – SG Wolfersweiler/Gimbweiler 2 ist mangels Spieler bei den Gästen abgesagt worden.

Die SG NSW wünscht Ihnen allen eine schöne und besinnliche Adventszeit.

Letzter Auftritt vor der Winterpause

4. Niederlage in Serie

SG NSW – SG Marpingen/Urexweiler 2    1:4
Tor: Eigentor

 

Eine mehr schlechte als rechte Darbietung zeigte die SG NSW beim Nachholspiel gegen den ursprünglichen Kirmesgegner aus Marpingen und Urexweiler. Dabei waren die Gäste nicht sonderlich stärker, in Ihrer Chancenausbeute aber wieder einmal weitaus konsequenter als unsere Elf. So gelangen der SG Marpingen/Urexweiler aus fünf echten Torchancen vier Treffer. Unsere SG dagegen traf mitunter zweimal die Latte und man hatte das Gefühl, dass egal wie lange man spielt, kein Treffer gelingen wird.
Jetzt sollten am Freitag bei der Partie gegen die Wölfe schon drei Punkte her, damit die eigentlich gute Vorrunde tabellarisch nicht völlig „versemmelt“ wird.

 

SG NSW 2 – SG Marpingen/Urexweiler 3    4:7
Tore: Bastian Stolz (2), Steffen Backes, Chris Schöneberger

Die Frauenmannschaft hat bereits Winterpause

 

Nachholspiel am Samstag

Klare Sache auch in Urweiler

STV Urweiler 2 – SG NSW 2 ausgefallen, da kein Schiedsrichter anwesend war

 

STV Urweiler – SG NSW 6:1
Tor: Thomas Adams

 

Beim Tabellennachbarn aus Urweiler brachte Thomas Adams mit der zweiten Torchance des Spiels die SG mit 1:0 in Führung. Anschließend drehte der STV Urweiler in Persona Jan Stutz richtig auf. Gleich vier Tore gelangen dem Co-Trainer. Dabei sah es mit dem Halbzeitstand von 1:2 gar nicht so übel aus. Die zweite Hälfte gehörte aber komplett den Gastgebern so dass im Endeffekt eine 6:1-Niederlage zu Buche schlägt

 

Damen:

SG NSW – FFC Dudweiler 2:3
Tore: Andrea Strack (2)